kauft Keramik-Kunst!

Vom 5. August bis 17. September 2017 präsentiert die britische Künstlerin Rachel Wood ihre Keramikarbeiten im Marmorsaal des Oldenburger Schlosses. Von kleinen Schälchen bis hin zu großen Gefäßen zeigt die Ausstellung eine Vielfalt an Werken mit einzigartigen Strukturen und Charakteren. Die handgefertigten Objekte werden während der Laufzeit zum Verkauf angeboten und können nach Ausstellungsende abgeholt werden.

Wood's Keramiken zeichnen sich durch ihre strukturierten Oberflächen aus, die von Spuren des Brands geprägt sind. In Farbtönen, die an die Natur und landschaftliche Bilder angelehnt sind, strahlen die Objekte eine erdverbundene Wirkung aus. Im mitunter spontanen Herstellungsprozess achtet Rachel Wood besonders auf einen impulsiven und kraftvollen Ausdruck der fragilen Werke.

Die Keramiken werden für Preise zwischen 150 und 900 Euro verkauft.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V., Tel. (04 41) 9 99 08 40 oder info@werkschule.de.

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

HomeǀAnfahrt

Eintrittspreise:
6 €, 4 € ermäßigt
Kinder (7 - 17 Jahre): 1,50 €
Familienkarte: 10