Förderpreis der Kulturstiftung Öffentliche Oldenburg 2022

Johanna Raabe

25. Juni bis 11. September 2022 im Oldenburger Schloss

Der renommierte Förderpreis der Kulturstiftung Öffentliche Oldenburg geht in die 20. Runde. Die diesjährige Gewinnerin in der Sparte Malerei ist die Oldenburger Künstlerin Johanna Raabe. Die 21-jährige Preisträgerin steht noch ganz am Anfang ihrer künstlerischen Ausbildung und beeindruckte die Jury mit ihrer außergewöhnlich qualitätvollen Bewerbung. Johanna Raabe hat gerade ihr Kunststudium in Dresden begonnen, kann aber schon jetzt ein beachtliches künstlerisches Portfolio vorlegen.

Hierzu gehören prägnante Kohlezeichnungen ebenso wie Leinwandgemälde mit abstrahierten Natur- und Stadtlandschaften. Ihre Werke zeichnen sich durch eine präzise Beobachtungsgabe, einen souveränen Strich und die gelungene ästhetische Transformation der Wirklichkeit in künstlerische Kompositionen aus. Der Förderpreis ist mit 8.000 Euro und einer Einzelausstellung im Oldenburger Schloss dotiert.

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg Ihre personenbezogenen Daten für den Erhalt des Newsletters verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr