Marieke Ringel

Gewinnerin des Preises der Neuen Keramik

1. August bis 13. September 2020

Die diesjährige Ausstellung der Gewinnerin des Preises „Neue Keramik“ präsentiert die außergewöhnliche Keramikerin Marieke Ringel, die mit ihren Tierplastiken überrascht. Die Absolventin der Kunsthochschule Burg Giebichenstein schafft kraftvolle und zugleich zarte Tierbilder, die geborgen in Schachteln zu Wandobjekten werden oder auch als Einzelstücke frei im Raum stehen. Ihre Plastiken zeugen von künstlerischem Einfallsreichtum sowie technischer Könnerschaft und behalten bewusst die Spuren ihrer Bearbeitung des Materials Ton. Ringels Arbeiten können in ihrer Verbindung zwischen Mensch und Tier, aber auch als Metapher für unbewusste Vorgänge betrachtet werden. Nicht zuletzt verkörpern sie unsere Sehnsucht nach Natur, Freiheit und Ursprünglichkeit.

In Zusammenarbeit mit Werkschule – Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.

 

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg Ihre personenbezogenen Daten für den Erhalt des Newsletters verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr