Stellenangebot

Die Oldenburgische Landschaft und die Niedersächsischen Landesmuseen Oldenburg bieten

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Beschäftigung als

Bibliothekar/in (w/m/d)

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (30 Stunden/Woche) mit Befristung auf ein Jahr. Die Stelle ist teilbar und voraussichtlich in EG 8 TV-L eingruppiert.

Die Oldenburgische Landschaft hat als Körperschaft des öffentlichen Rechts den gesetzlichen Auftrag, Kultur, Wissenschaft und Naturschutz im Gebiet des ehemaligen Landes Oldenburg zu fördern und weiterzuentwickeln.

Zu den Nds. Landesmuseen gehören das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg mit einer umfangreichen Sammlung aus den Bereichen Archäologie, Ethnologie und Naturkunde sowie das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, das zu den wichtigsten Kunstmuseen in Nordwestdeutschland zählt und Ausstellungen im Schloss, Augusteum und Prinzenpalais präsentiert.

Die zu besetzende Stelle beinhaltet im Wesentlichen die Katalogisierung im Gemeinsamen Verbundkatalog (GVK) über die Oberfläche WinIBW, die Pflege OPAC mit der Sacherschließung und der Durchführung des Schriftentauschs sowie die Bestandsrevision im Zuge der konzeptionellen Weiterentwicklung der Bibliotheken.

Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Bibliothekar/in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Umgang mit OPAC
  • Von Vorteil sind Erfahrungen im musealen Bibliotheksbereich

Für Rückfragen steht Ihnen der Direktor des Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Herr Prof. Dr. Stamm, unter Tel. 0441-40570 400 zur Verfügung.

Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sehen sich die Oldenburgische Landschaft und die Landesmuseen Oldenburg in besonderer Weise verpflichtet. Bewerbungen dieser werden bei gleicher Eignung und nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie daher, eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in die Bewerbung aufzunehmen.

Wir streben in allen Bereichen und Positionen den Abbau einer Unterrepräsentanz i.S. des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an und fördern die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Bewerbungen aller Nationalitäten sind willkommen.

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich schriftlich mit dem Stichwort „Bibliothek“ und den üblichen aussagekräftigen Unterlagen bis zum 24.04.2020 an Frau Glasneck, Niedersächsische Landesmuseen Oldenburg, Damm 1, 26135 Oldenburg.

Hinweise: Ihre Bewerbungsunterlagen werden gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verarbeitet und nach Abschluss des Besetzungsverfahrens vernichtet. Sollten Sie die Unterlagen zurückgesandt haben wollen, legen Sie der Bewerbung einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg Ihre personenbezogenen Daten für den Erhalt des Newsletters verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr