Stellenangebot

Der denkmalgeschützte Schlossgarten Oldenburg, zu dem auch das Eversten Holz gehört, ist Teil des Betriebs Niedersächsische Landesmuseen Oldenburg und gehört zu den bedeutenden historischen Parkanlagen Deutschlands.

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unserem engagierten Team eine Beschäftigung als

Gärtner/in (m/w/d).

Es handelt sich um eine für ein Jahr befristete Vollzeitstelle. Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 5 TV-L bewertet.

Der Arbeitsplatz umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabenbereiche:

  • Pflege und Unterhaltung der Rasen-, Gehölz- und Beetflächen
  • Gehölz- und Baumschnitt
  • Staudenpflege
  • Pflanzarbeiten sowie alle landschaftsgärtnerischen Arbeiten
  • Gelegentlicher Dienst an Wochenenden und bei Sonderveranstaltungen.

Qualifikation und sonstige Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gärtner/in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Baumpflege
  • Fähigkeit zum selbständigen, sorgfältigen und sensiblen Arbeiten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und BE
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen
  • Zuverlässigkeit, großes Engagement, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und physische Belastbarkeit.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin des Schlossgartens, Frau Trixi Stalling, telefonisch unter: (0441) 9558957 zur Verfügung.

Der Betrieb Niedersächsische Landesmuseen Oldenburg fördert die Gleichstellung und begrüßt daher alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Der Betrieb strebt den Abbau einer Unterrepräsentanz nach dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an und fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Beschäftigten sehen sich die Landesmuseen Oldenburg in besonderer Weise verpflichtet. Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei gleicher Eignung und nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 8.10.2021 (Eingangsschluss) an den Schlossgarten Oldenburg, z. H. Frau Stalling, Gartenstraße 37, 26122 Oldenburg.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein frankierter adressierter Freiumschlag beiliegt.

Die Unterlagen werden nach Abschluss des Besetzungsverfahrens im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) vernichtet.

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg Ihre personenbezogenen Daten für den Erhalt des Newsletters verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr