Wir suchen ...

Eine:n Gärtner*in (m/w/d)

 

Die Stadt von morgen wächst aus frischen Ideen und gemeinsamer Leidenschaft.

Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und machen Ihre Liebe zur Natur zur Grundlage für urbane Lebensqualität! Der Schlossgarten und das Eversten Holz sind denkmalpflegerische Parkanlagen des Landes Niedersachsen.  Mit einem einzigartigen Schaugewächshaus und eine bedeutende botanische Sammlung, unterschiedliche Themenbereiche im Schlossgarten sowie eigener kleiner Gärtnerei‐ und Anzuchthäusern. Ausstellungen sowie Veranstaltungen verschiedenster Formate, ein vielseitiges Bildungsprogramm und das umfangreiche kulturelle Angebot finden regelmäßig in den Gartenanlagen statt. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Gärtner*in (m/w/d).

Die Stelle ist im Oldenburger Schlossgarten angesiedelt.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

• Gärtnerische Unterstützung und Mitarbeit in allen Bereichen des Schlossgartens

• Anzucht und Kultivierung von Pflanzen in den Anzuchtgewächshäusern und im Freilandbereich des Schlossgartens 

• Der allgemeine Aufgabenbereich umfasst: Durchführung von Aussaat, Anzucht, Pflanzenentsorgung, Bodenbearbeitung, Düngung, Bewässerung, Hygiene‐ und Pflanzenschutzmaßnahmen sowie alle sonstigen gärtnerischen Kulturmaßnahmen

• fundiertes Wissen und Erfahrung mit biologischem Pflanzenschutz

• Zusammenarbeit mit Forschung und Lehre

• Teilnahme an den Wochenenddiensten und bereichsübergreifende Zusammenarbeit

Was erwarten wir?

• Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner*in in der Fachrichtung Zierpflanzenbau, Staudengärtnerei oder vergleichbarer Fachrichtung

• Hohe gärtnerische Kompetenz und Kulturerfahrung 

• Kenntnisse in der Pflanzenhygiene (aktueller Sachkundenachweis Pflanzenschutz) und Gewächshaustechnik

• Zielorientierte, selbstständige Arbeitsweise 

• Körperliche Belastbarkeit sowie Eigeninitiative 

• Fähigkeit und Bereitschaft zum Führen der benötigten Maschinen/Gerätschaften (Führerschein Klasse B)

• Flexibilität (auch im Hinblick auf Wochenend‐ und Feiertagsdienste) und Zuverlässigkeit

• Team‐, Kooperations‐ und Konfliktfähigkeit

• Nachgewiesene Berufserfahrung in dem geforderten Aufgabenbereich

• Erfahrung in der Anleitung von Kollegen

• Grundkenntnisse der englischen Sprache

Was bieten wir Ihnen?

  • Zusammenarbeit mit einem aufgeschlossenen und motivierten Team
  • Ein sehr ansprechendes und nicht alltägliches Arbeitsumfeld in einer grünen Oase mitten in der Stadt Oldenburg
  • Eigenständige und abwechslungsreiche Tätigkeiten 
  • Geregelte Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Attraktive und umfangreiche Fort‐ und Weiterbildungsangebote
  • Sorgfältige Einarbeitung
  • Alle Vorteile der (Sozial‐)Leistungen des öffentlichen Dienstes, wie z. B. eine jährliche Sonderzahlung, die Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit zu besetzen. Sie ist unbefristet.

Sofern die entsprechenden tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 7 TV‐L. Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter www.nlbv.niedersachsen.de.

Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung bis zum 14.02.2023 auf dem Postweg an: Schlossgarten Oldenburg, Trixi Stalling, Gartenstr. 37, 26122 Oldenburg

Wir suchen ...

Freie Honorarkräfte (m/w/d) im Bereich Bildung und Vermittlung

 

Das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg sucht engagierte freie Honorarkräfte (m/w/d) im Bereich Bildung und Vermittlung.

Schloss, Augusteum und Prinzenpalais - diese drei Häuser beherbergen die Sammlungen des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg.

Zu den Highlights gehören die historischen Prunksäle im Schloss sowie die Abteilungen Kunstgewerbe und Kulturgeschichte. Im Prinzenpalais wird die Galerie Neue Meister des 19. und 20. Jahrhunderts mit einer bedeutenden Sammlung deutscher Expressionisten präsentiert. Das Augusteum beherbergt die Galerie Alte Meister mit Werken vom 15. bis zum 18. Jahrhundert.

Wir suchen engagierte Honorarkräfte, die im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit Schulprogramme in den Themenbereichen Alte Meister und Neue Meister konzipieren und durchführen. Sie sollten Interesse an den Themen des Hauses haben sowie Freude an der Vermittlung und dem Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen mitbringen. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in diesem Tätigkeitsfeld.

Wir freuen uns über Ihre Ideen, weitere methodisch-didaktische und fachliche Perspektiven und/oder besondere Erfahrungen mit bestimmten Zielgruppen. 

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg Ihre personenbezogenen Daten für den Erhalt des Newsletters verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr