Ein Schwarzweißfoto war bis zu Beginn des Restaurierungsprojekts die einzig bekannte vollständige Aufnahme des Gemäldes Fürbitte der Heiligen von Palma Il Giovane. Zuletzt war es Anfang des 20. Jahrhunderts ausgerollt zu sehen, bis es auf einer Rolle jahrelang im Magazin des Landesmuseums lagerte.
Mehr über die Restaurierung erfahren

Nach dem Abrollen des Werks konnten zum ersten Mal seit Jahrzehnten die intensiven Farben bewundert werden, die Palma Il Giovane für das Bild verwendet hat. Ebenso waren nun aber auch die Schäden sichtbar, die das Gemälde im Laufe der Zeit davongetragen hat, sowie der stark vergilbte Firnis, der zum Schutz der Malschicht aufgetragen wurde.
Mehr über die Restaurierung erfahren