Zwischen Utopie und Anpassung - Das Bauhaus in Oldenburg

Zwischen Utopie und Anpassung - Das Bauhaus in Oldenburg

Erstmals werden Leben und Werk von vier Bauhäuslern aus Nordwestdeutschland ausführlich präsentiert: Anhand der exemplarischen Lebensläufe von Hin Bredendieck, Hermann Gautel, Hans Martin Fricke und Karl Schwoon wird die Geschichte des freiheitlichen und innovativen Bauhaus-Gedankens rekonstruiert. Sie erzählt von Utopie, Anpassung, Emigration und Nachwirkung der Bauhaus-Idee bis in unsere Zeit.
Der Begleitband erscheint zur großen Bauhaus-Ausstellung, die vom 27. April bis 4. August 2019 im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg gezeigt wird. Das Projekt ist zentraler Beitrag des Landes Niedersachsen zum 100-jährigen Jubiläum der Gründung des Bauhauses 2019 und Ergebnis eines zweijährigen Forschungsprojekts, in dem die Geschichte des Zusammenwirkens des Landesmuseums Oldenburg mit dem Bauhaus während der Zeit der Weimarer Republik sowie das Wirken von vier Bauhäuslern aus Oldenburg und Ostfriesland im Zentrum stand.

Die Publikation bietet zahlreiche Erstveröffentlichungen von Skizzen, Entwürfen und Fotografien von Arbeiten aus den verschiedenen Werkstätten des Bauhauses in Weimar und Dessau sowie Meisterwerke von Josef Albers, Wassily Kandinsky, Paul Klee, László Moholy-Nagy und Oskar Schlemmer.

Herausgeber: Gloria Köpnick und Rainer Stamm
Michael Imhof Verlag, Petersberg 2019
191 Seiten, Hardcover
26 €, erhältlich im Buchandel und and den Museumskassen
Bestellung: Telefon (04 41) 40570 400 oder info@landesmuseum-ol.de

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg Ihre personenbezogenen Daten für den Erhalt des Newsletters verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

HomeǀAnfahrt

Eintrittspreise:
6 €, 4 € ermäßigt
Kinder (7 - 17 Jahre): 1,50 €
Familienkarte: 10