Veranstaltungen

bis:
    März 2019
  • 23.03.2019
    15 – 17 Uhr
    Augusteum

    Kinderkurs: Was hat das Kind, was braucht das Kind?

    Augusteum
    max. 10 Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Gabriele Münter, Puppe, Katze, Kinde, um 1937, Landesmuseum Oldenburg, Foto Sven Adelaide

    Beim Rundgang durch das Museum geht es um Kinder früher und heute. Wie waren sie gekleidet, was taten sie? War das Leben früher friedlicher, schöner oder auch schwerer als heute? Mit Verkleidung, Requisiten und Bildgegenstände schlüpfen wir in die Rolle eines Kindes aus einem Gemälde und bringen unser Foto in einer Kunst-Collage in eine andere Lebenswelt.

    Mit Doris Korte, Diplom-Pädagogin

    Museumspädagogisches Angebot in Kooperation mit der UNICEF-Arbeitsgruppe Oldenburg

    Mehr lesen...
  • 23.03.2019
    15 – 17 Uhr
    Schloss

    Kinderkurs: Aufgepasst ihr Ritter!

    Schloss
    9 € (inkl. Material)
    max. 8 Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Kennt ihr euch aus im Mittelalter? Wie wurde man ein echter Ritter? Wie sah das Leben in einer Stadt wie Oldenburg aus? Im Oldenburger Schloss finden wir viele Spuren von den Rittern, die einst hier lebten. Jedes Kind kann seinen gebastelten Schild mit nach Hause nehmen.

    Mit Maren Torhoff, Kunsthistorikerin M.A.

  • 24.03.2019
    Schloss

    Beginn Kabinettausstellung "Graf Anton Günther und sein Weserzoll"

    Ab 24. März 2019

    im Oldenburger Schloss

     

    Die Kabinettausstellung im Oldenburger Schloss zeigt am Beispiel des Weserzolls alle Regierungsprinzipien Graf Anton Günthers beispielhaft auf. Zur Ansicht kommen hauseigene Bestände wie Portraits, Gnadenpfennige, Konterfeibüchsen und Münzen, aber auch Archivalien des Landesarchivs Oldenburg.

    Mehr lesen...
  • 24.03.2019
    15 – 16 Uhr
    Schloss

    Themenführung: Geschichten und Anekdoten von den Schlossherren – auf Plattdeutsch

    Schloss
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Anekdoten und Zeitgeschehen bereichern den Gang durch das Schloss auf der Suche nach Spuren von Graf Anton Günther, Herzog Peter Friedrich Ludwig und von den Großherzögen Paul Friedrich August, Nikolaus Friedrich Peter und Friedrich August.

    Mit Elke Wendeln, Stadtführerin

    Mehr lesen...
  • 24.03.2019
    16 – 17 Uhr
    Prinzenpalais

    Themenführung: Bilder des Ukiyo-e – Lebenslust im Polizeistaat

    Prinzenpalais
    9 €
    max. 15 Personen
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Prinzenpalais

    Die japanischen Farbholzschnitte mit Kurtisanen und Komödianten der Edo-Zeit im Spagat zwischen Libertinage und Zensur.

    Mit Ivo Kügel

    Mehr lesen...
  • 24.03.2019
    16 – 17 Uhr
    Schloss

    Öffentliche Führung durch die Kabinettausstellung "Graf Anton Günther und sein Weserzoll"

    Schloss
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Ab 24. März 2019

    im Oldenburger Schloss

     

    Die Kabinettausstellung im Oldenburger Schloss zeigt am Beispiel des Weserzolls alle Regierungsprinzipien Graf Anton Günthers beispielhaft auf. Zur Ansicht kommen hauseigene Bestände wie Portraits, Gnadenpfennige, Konterfeibüchsen und Münzen, aber auch Archivalien des Landesarchivs Oldenburg.

    Mehr lesen...
  • 30.03.2019
    15 – 17 Uhr
    Schloss

    Kinderkurs: Ritter Otto lädt uns ein!

    Schloss
    9 € (inkl. Material)
    max. 8 Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Wir feiern ein Fest im Rittersaal mit den Bewohnen der Burg. Wir fertigen jeder eine Handpuppe und erfinden Geschichten, die wir auf der Tischbühne spielen.

    Barbara Rademacher, Puppenspielerin

    Mehr lesen...
  • 31.03.2019
    Prinzenpalais

    Letzter Tag der Kabinettschau "Die exotische Bilderwelt japanischer Farbholzschnitte"

    Prinzenpalais
  • 31.03.2019
    11 – 12 Uhr
    Prinzenpalais

    Öffentliche Führung durch die Kabinettschau „Die exotische Bilderwelt japanischer Farbholzschnitte"

    Prinzenpalais
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Prinzenpalais

    Kabinettschau

    Die exotische Bilderwelt japanischer Farbholzschnitte

    15. Januar bis 31. März 2019

    im Prinzenpalais

     

    In Japan ist die Technik des Holzschnitts schon seit dem 8. Jahrhundert bekannt. Ab dem 17. Jahrhundert wurden die ersten mit Holzschnitten verzierten Bücher geschaffen, und es entstehen Einzelblätter mit profanen Sujets: Szenen aus der Schauspielerei, Landschaftsdarstellungen, Bilder aus dem bürgerlichen Leben oder erotische Szenen. Diese Blätter werden als Ukiyo-e zusammengefasst, was als „Bilder der fließenden Welt“ übersetzt werden kann.

    Mehr lesen...
  • 31.03.2019
    13.30 – 16 Uhr
    Schloss

    Tanzworkshop: Kreistänze der Renaissance

    Schloss
    18 €
    max. 20 Personen
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Die „Branle“ war ein beliebter Gesellschaftstanz in Renaissance und Barock.

    Wir erlernen die unterhaltsamen Varianten mit viel Spaß und guter Laune.

    Mit Iris-Michaela Schmidtmann, Dipl.-Tanztherapeutin

    Mehr lesen...
  • 31.03.2019
    15 – 16 Uhr
    Schloss

    Themenführung: Geschichten und Anekdoten von den Schlossherren – auf Hochdeutsch

    Schloss
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Anekdoten und Zeitgeschehen bereichern den Gang durch das Schloss auf der Suche nach Spuren von Graf Anton Günther, Herzog Peter Friedrich Ludwig und von den Großherzögen Paul Friedrich August, Nikolaus Friedrich Peter und Friedrich August.

    Mit Elke Wendeln, Stadtführerin

    Mehr lesen...
  • April 2019
  • 06.04.2019
    15 – 17 Uhr
    Schloss

    Kinderkurs: Zauberfährte durchs Oldenburger Schloss

    Schloss
    9 € (inkl. Material)
    max. 10 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahre
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Wir erkunden mystische und geheimnisvolle Legenden rund ums Oldenburger Schloss. Wir nehmen die Fährte auf und sammeln Elfenstaub-Punkte. Wir basteln einen Zauberbeutel, in dem wir unsere eigenen kleinen Geheimnisse aufbewahren.

    Mit Maren Torhoff, Kunsthistorikerin M.A.

    Mehr lesen...
  • 07.04.2019
    15 – 16 Uhr
    Schloss

    Kostümführung: Aus dem Leben einer Kammerzofe

    Schloss
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Eine szenische Führung aus dem Leben zweier Kammerzofen. Die Damen plaudern aus dem Nähkästchen über die hochwohlgeborenen Herrschaften und entdecken mit den Besuchern Dinge, die den Alltag der Dienerschaft lebendig machen.

    Mit Kerstin Geršić und Dorothea Eggers

    Mehr lesen...
  • 07.04.2019
    15 – 16 Uhr
    Schloss

    Öffentliche Führung im Schloss

    Schloss
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Rundgang durchs Oldenburger Schloss.

  • 10.04.2019
    10 bis 17 Uhr
    Prinzenpalais

    Tag der Provenienzforschung 2019

    Prinzenpalais
    Kostenlos
    Es wird um Anmeldung zur Sprechstunde und zu den Führungen gebeten, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

    Am Mittwoch, den 10. April 2019, wird auf Initiative des Arbeitskreises Provenienzforschung e.V. erstmals der „Tag der Provenienzforschung“ begangen. Dieser bundesweite Aktionstag soll dazu beitragen, mithilfe von Führungen, Sprechstunden, Vorträgen und Workshops die komplexe Arbeit der Provenienzforschung einem breiten Publikum bekannt zu machen und die öffentliche Aufmerksamkeit für die Bedeutung dieser Wissenschaftsdisziplin an Museen, Bibliotheken und Archiven zu stärken.

    Mehr lesen...
  • 10.04.2019
    15 – 16.30 Uhr
    Schloss

    Führung: "Schlossrundfahrt" - Eine Schlossführung für Menschen mit Rollstuhl oder Rollator

    Schloss
    9 €
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Keine Hektik! Bei dieser Führung nehmen wir uns die notwendige Extrazeit für die Erkundung des Schlosses. Führung für Menschen mit Rollstuhl oder Rollator und ihre Begleiter.

    Mit Christine Krahl, Stadt- und Kirchenführerin

    Mehr lesen...
  • 10.04.2019
    15 – 17 Uhr
    Schloss

    Osterferienprogramm: Riesen, Hexen, Ungeheuer

    Schloss
    16 € (inkl. Material)
    max. 8 Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Zweitägig: Mittwoch 10. April und Donnerstag 11. April, jeweils 15 – 17 Uhr

    Wir befreien die Prinzessin aus den Fängen der Bösewichte. Wir bauen eine Handpuppe, erfinden wundersame Geschichten, die wir auf der Tischbühne spielen.

    Mit Barbara Rademacher, Puppenspielerin

    Mehr lesen...
  • 13.04.2019
    Prinzenpalais

    Beginn der Kabinettschau "Ernst Wilhelm Nay – Arbeiten auf Papier"

    Kabinettschau

    Ernst Wilhelm Nay - Arbeiten auf Papier

    13.04. – 28.07.2019

    im Prinzenpalais

     

    Im Zentrum der Kabinettschau stehen die in der frühen Nachkriegszeit entstandenen farbigen Lithographien und Aquatinta-Blätter von Ernst Wilhelm Nay (1902–1968). Mit seinen „Hekate“-, den „fugalen“ und den rhythmischen Bildern sowie mit den berühmten Scheiben- oder den spät entstandenen Augenbildern eroberte sich Nay in der Nachkriegszeit einen festen Platz im Kanon der Kunstgeschichte.

    Mehr lesen...
  • 13.04.2019
    16 – 17 Uhr
    Prinzenpalais

    Öffentliche Führung durch die Kabinettschau "Ernst Wilhelm Nay – Arbeiten auf Papier"

    Prinzenpalais
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Prinzenpalais

    Kabinettschau

    Ernst Wilhelm Nay - Arbeiten auf Papier

    13.04. – 28.07.2019

    im Prinzenpalais

     

    Im Zentrum der Kabinettschau stehen die in der frühen Nachkriegszeit entstandenen farbigen Lithographien und Aquatinta-Blätter von Ernst Wilhelm Nay (1902–1968). Mit seinen „Hekate“-, den „fugalen“ und den rhythmischen Bildern sowie mit den berühmten Scheiben- oder den spät entstandenen Augenbildern eroberte sich Nay in der Nachkriegszeit einen festen Platz im Kanon der Kunstgeschichte.

    Mehr lesen...
  • 13.04.2019
    16 – 17 Uhr
    Schloss

    Öffentliche Führung durch die Kabinettausstellung "Graf Anton Günther und sein Weserzoll"

    Schloss
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Ab 24. März 2019

    im Oldenburger Schloss

     

    Die Kabinettausstellung im Oldenburger Schloss zeigt am Beispiel des Weserzolls alle Regierungsprinzipien Graf Anton Günthers beispielhaft auf. Zur Ansicht kommen hauseigene Bestände wie Portraits, Gnadenpfennige, Konterfeibüchsen und Münzen, aber auch Archivalien des Landesarchivs Oldenburg.

    Mehr lesen...
  • 14.04.2019
    15 – 16 Uhr
    Augusteum

    Öffentliche Führung im Augusteum: Von Vordergrund und Hintergrund

    Augusteum
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Augusteum
  • 14.04.2019
    15 – 16 Uhr
    Prinzenpalais

    Öffentliche Führung im Prinzenpalais: Zeit im Wandel

    Prinzenpalais
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Prinzenpalais
  • 16.04.2019
    10.30 – 12.30 Uhr
    Schloss

    Osterferienprogramm: Wow, bin das ich? – Inszenierte Fotos

    Schloss
    16 € (inkl. Material)
    max. 10 Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Zweitägig: Dienstag 16. April und Mittwoch 17. April, jeweils 10.30 – 12.30 Uhr

    Beim Gang durch das Schloss begegnen wir in Öl gemalten Schönheiten, Berühmtheiten und Schlossbewohnern. Mit der Kopie des Gemäldes von der ausgewählten Person, den dazugehörigen Requisiten und der Verkleidung werden wir das Werk nachstellen und ein inszeniertes Fotos gestalten.

    Mit Susanne Krause, Künstlerin / Dipl.-Designerin

    Mehr lesen...
  • 17.04.2019
    10.30 – 12.30 Uhr
    Schloss

    Osterferienprogramm: Wow, bin das ich? – Inszenierte Fotos

    Schloss
    16 € (inkl. Material)
    max. 10 Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Zweitägig: Dienstag 16. April und Mittwoch 17. April, jeweils 10.30 – 12.30 Uhr

    Beim Gang durch das Schloss begegnen wir in Öl gemalten Schönheiten, Berühmtheiten und Schlossbewohnern. Mit der Kopie des Gemäldes von der ausgewählten Person, den dazugehörigen Requisiten und der Verkleidung werden wir das Werk nachstellen und ein inszeniertes Fotos gestalten.

    Mit Susanne Krause, Künstlerin / Dipl.-Designerin

    Mehr lesen...
  • 17.04.2019
    15 – 16.30 Uhr
    Schloss

    Themenführung: Von der Burg zum Schloss

    Schloss
    9 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Beim Rundgang um das Schloss und durch die historischen Räume werden 400 Jahre Baugeschichte lebendig.

    Mit Christine Krahl, Stadt- und Kirchenführerin

    Mehr lesen...
  • 23.04.2019
    12 – 13 Uhr
    Schloss

    Fremdsprachen-Führung: Oldenburg Castle – The nobles and their way of life

    Schloss
    5 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Führung durch das Oldenburger Schloss auf Englisch.

    Mit Christine Krahl, Stadt- und Kirchenführerin

    Mehr lesen...
  • 25.04.2019
    15 – 17 Uhr
    Schloss

    Kinderkurs: Hatschi Huh das Schlossgespenst

    Schloss
    8 €
    max. 8 Kinder im Alter von 5 bis 6 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Keiner muss sich wirklich fürchten. Unser Schlossgespenst ist sehr sympathisch, geradezu menschlich. Es weiß viele spannende Geschichten zu erzählen. Jedes Kind gestaltet sein eigenes Glücksbringergespenst.

    Mit Katharina Beneke, Schlossgespenst

    Mehr lesen...
  • 27.04.2019
    Augusteum

    Beginn der Ausstellung "Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg"

    Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg

    27.04.19 bis 04.08.2019

    im Augusteum

     

    Vier junge Männer brachen zwischen 1923 und 1927 aus Oldenburg und Ostfriesland nach Weimar bzw. Dessau auf, wo sie die freiheitlichen und innovativen Bauhaus-Ideen kennenlernten und auf individuelle Weise von ihnen geprägt wurden: Anhand der Lebensläufe und Werke von Hans Martin Fricke, Hermann Gautel, Karl Schwoon und Hin Bredendieck werden exemplarische Geschichten von Utopie, Anpassung, Emigration und der Nachwirkung des Bauhaus-Impulses bis in unsere Zeit erzählt.

    Mehr lesen...
  • 27.04.2019
    10.30 – 13 Uhr
    Prinzenpalais

    Kinderkurs: Schrill-Leben

    Prinzenpalais
    10 €
    max. 10 Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Prinzenpalais

    Warum nennt man ein Bild, auf dem verschiedene Objekte angeordnet sind, eigentlich "Stillleben"? Aus verschiedenen Gegenständen stellen wir unser eigenes Stillleben zusammen und lassen es, auf Papier gemalt, frühlingshaft bunt und schrill werden.

    Mit Laura Keppel, Dipl.-Kunstpädagogin

    Mehr lesen...
  • 27.04.2019
    15 – 16.30 Uhr
    Schloss

    Kostümführung: Elisabeth von Ungnad erzählt vom Liebesleid

    Schloss
    9 €
    max. 20 Personen
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Elisabeth von Ungnad mit dem Portrait ihres unehelichen Sohnes mit Graf Anton Günther, um 1660, Landesmuseum Oldenburg, Foto Sven Adelaide

    Die (Liebes-) Geschichten von Elisabeth von Ungnad, ihrer Schwiegertochter Charlotte Amélie de la Trémoille und deren Enkelin Charlotte Sophie Reichsgräfin von Aldenburg sind eng mit dem Oldenburger Hof verbunden.

    Mit Iris-Michaela Schmidtmann, Dipl.-Tanztherapeutin, historischer Tanz

    Mehr lesen...
  • 27.04.2019
    15 – 17 Uhr
    Schloss

    Familienzeit: Mein Lieblingsplatz im Schloss

    Schloss
    8 € pro Elternteil/Großelternteil, 4 € pro Kind
    max. 12 Personen
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Was ist euer Lieblingsort im Schloss? Wie würde er aussehen? Erkundet das Oldenburger Schloss, erfahrt Details über das Leben bei Hofe und gestaltet euren Lieblingsplatz im Schloss nach!

    Mit Susanne Krause, Künstlerin/Dipl.-Designerin

    Mehr lesen...
  • 28.04.2019
    11 – 12 Uhr
    Augusteum

    Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg"

    Augusteum
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg

    27. April bis 4. August 2019

    im Augusteum

     

    Vier junge Männer brachen zwischen 1923 und 1927 aus Oldenburg und Ostfriesland nach Weimar bzw. Dessau auf, wo sie die freiheitlichen und innovativen Bauhaus-Ideen kennenlernten und auf individuelle Weise von ihnen geprägt wurden: Anhand der Lebensläufe und Werke von Hans Martin Fricke, Hermann Gautel, Karl Schwoon und Hin Bredendieck werden exemplarische Geschichten von Utopie, Anpassung, Emigration und der Nachwirkung des Bauhaus-Impulses bis in unsere Zeit erzählt.

    Mehr lesen...
  • Mai 2019
  • 04.05.2019
    11 – 12 Uhr
    Schloss

    Kostümführung: Graf Anton Günther empfängt

    Schloss
    Eintritt zzgl. 3 €
    max. 20 Personen
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Der Graf höchstpersönlich führt Sie durch das Oldenburger Schloss und berichtet von brisanten Ereignissen seiner Zeit.

    Mit Dieter Hähnel

    Mehr lesen...
  • 04.05.2019
    14 – 16.30 Uhr
    Augusteum

    Kunstworkshop: Urban-Sketching – Bauhaus

    Augusteum
    18 €
    max. 10 Personen
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter: (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    In der Bauhaus-Ausstellung im Augusteum lassen wir uns von der markanten Bild- und Formensprache der Bauhaus-Epoche inspirieren.

    Mit Susanne Krause, Künstlerin / Dipl.-Designerin

    Mehr lesen...
  • 05.05.2019
    15 – 16 Uhr
    Schloss

    Öffentliche Führung im Schloss

    Schloss
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Rundgang durchs Oldenburger Schloss.

  • 05.05.2019
    15 – 16 Uhr
    Augusteum

    Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg"

    Augusteum
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg

    27. April bis 4. August 2019

    im Augusteum

     

    Vier junge Männer brachen zwischen 1923 und 1927 aus Oldenburg und Ostfriesland nach Weimar bzw. Dessau auf, wo sie die freiheitlichen und innovativen Bauhaus-Ideen kennenlernten und auf individuelle Weise von ihnen geprägt wurden: Anhand der Lebensläufe und Werke von Hans Martin Fricke, Hermann Gautel, Karl Schwoon und Hin Bredendieck werden exemplarische Geschichten von Utopie, Anpassung, Emigration und der Nachwirkung des Bauhaus-Impulses bis in unsere Zeit erzählt.

    Mehr lesen...
  • 09.05.2019
    16 – 17 Uhr
    Schloss

    Öffentliche Führung durch die Kabinettausstellung "Graf Anton Günther und sein Weserzoll"

    Schloss
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Ab 24. März 2019

    im Oldenburger Schloss

     

    Die Kabinettausstellung im Oldenburger Schloss zeigt am Beispiel des Weserzolls alle Regierungsprinzipien Graf Anton Günthers beispielhaft auf. Zur Ansicht kommen hauseigene Bestände wie Portraits, Gnadenpfennige, Konterfeibüchsen und Münzen, aber auch Archivalien des Landesarchivs Oldenburg.

    Mehr lesen...
  • 11.05.2019
    14 – 15 Uhr
    Augusteum

    Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg"

    Augusteum
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg

    27. April bis 4. August 2019

    im Augusteum

     

    Vier junge Männer brachen zwischen 1923 und 1927 aus Oldenburg und Ostfriesland nach Weimar bzw. Dessau auf, wo sie die freiheitlichen und innovativen Bauhaus-Ideen kennenlernten und auf individuelle Weise von ihnen geprägt wurden: Anhand der Lebensläufe und Werke von Hans Martin Fricke, Hermann Gautel, Karl Schwoon und Hin Bredendieck werden exemplarische Geschichten von Utopie, Anpassung, Emigration und der Nachwirkung des Bauhaus-Impulses bis in unsere Zeit erzählt.

    Mehr lesen...
  • 11.05.2019
    15 – 17 Uhr
    Schloss

    Tanzworkshop: Barocktanztraining

    Schloss
    12 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Barocktanz ist die Grundlage des klassischen Balletts. Wer ein regelmäßiges lockeres Körpertraining im schönen Ambiente des Oldenburger Schlosses genießen möchte, ist herzlich eingeladen.

    Ein Tanzpartner oder eine Tanzpartnerin wird für die Anmeldung nicht benötigt.

    Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe/rutschhemmende Socken sind von Vorteil.

    Mit Iris-Michaela Schmidtmann, Dipl.-Tanztherapeutin, historischer Tanz

    Mehr lesen...
  • 11.05.2019
    16 – 17 Uhr
    Prinzenpalais

    Öffentliche Führung durch die Kabinettschau "Ernst Wilhelm Nay – Arbeiten auf Papier"

    Prinzenpalais
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Prinzenpalais

    Kabinettschau

    Ernst Wilhelm Nay - Arbeiten auf Papier

    13.04. – 28.07.2019

    im Prinzenpalais

     

    Im Zentrum der Kabinettschau stehen die in der frühen Nachkriegszeit entstandenen farbigen Lithographien und Aquatinta-Blätter von Ernst Wilhelm Nay (1902–1968). Mit seinen „Hekate“-, den „fugalen“ und den rhythmischen Bildern sowie mit den berühmten Scheiben- oder den spät entstandenen Augenbildern eroberte sich Nay in der Nachkriegszeit einen festen Platz im Kanon der Kunstgeschichte.

    Mehr lesen...
  • 12.05.2019
    15 – 16 Uhr
    Augusteum

    Öffentliche Führung im Augusteum: Frauen, Weiber, Mütter

    Augusteum
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Augusteum
  • 18.05.2019
    11 – 12.30 Uhr
    Schloss

    Schlossgarten: Wat hebbt de Herrschop ut’n Schlott un de annern Lüüd in us Goorn belevt?

    Schloss
    9 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Der Garten war zunächst ein Refugium für seinen Erbauer, Peter Friedrich Ludwig, seine Familie und seine engsten Vertrauten. In der Zeit seiner Nachfahren durften auch Bürger der Stadt an diesem wunderbaren Naturerlebnis teilhaben und der Park machte eine Entwicklung vom Fürstengarten zum Volksgarten. Darüber gibt es viele Geschichten zu erzählen.

    Potpourri aus Platt- und Hochdeutsch

    Mit Elke Wendeln, Stadtführerin

    Mehr lesen...
  • 18.05.2019
    14 – 16 Uhr
    Prinzenpalais

    Familienzeit: Vogelfrei!

    Prinzenpalais
    8 € pro Elternteil/Großelternteil, 4 € pro Kind, 2,50 € Materialkosten
    max. 12 Personen, für Kinder von 6 bis 12 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Prinzenpalais

    Unter den Worpsweder Landschaftsmalern gab es einen speziellen Künstler, der hatte einen Vogel. Wir lassen unseren eigenen Vogel auf die Leinwand fliegen …

    Mit Heike Seiferth, Dipl.-Kunsttherapeutin/Kunstpädagogin

    Mehr lesen...
  • 19.05.2019
    10 – 18 Uhr

    Internationaler Museumstag

    Am Sonntag, 19. Mai 2019, findet der Internationale Museumstag statt. Von 10 bis 18 Uhr bietet das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg im Schloss, Prinzenpalais und Augusteum ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt an. Wir feiern den Internationalen Museumstag unter dem diesjährigen Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ mit einem bunten Programm für die ganze Familie

    Der Eintritt in unsere drei Häuser sowie die Teilnahme an allen Programmpunkten ist kostenfrei.

    Mehr lesen...
  • 19.05.2019
    12 – 13 Uhr
    Augusteum

    Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg"

    Augusteum
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg

    27. April bis 4. August 2019

    im Augusteum

     

    Vier junge Männer brachen zwischen 1923 und 1927 aus Oldenburg und Ostfriesland nach Weimar bzw. Dessau auf, wo sie die freiheitlichen und innovativen Bauhaus-Ideen kennenlernten und auf individuelle Weise von ihnen geprägt wurden: Anhand der Lebensläufe und Werke von Hans Martin Fricke, Hermann Gautel, Karl Schwoon und Hin Bredendieck werden exemplarische Geschichten von Utopie, Anpassung, Emigration und der Nachwirkung des Bauhaus-Impulses bis in unsere Zeit erzählt.

    Mehr lesen...
  • 19.05.2019
    15 – 16 Uhr
    Prinzenpalais

    Öffentliche Führung im Prinzenpalais: Formen, Farben, Furioses

    Prinzenpalais
    Eintritt frei
    Treffpunkt: Kasse Prinzenpalais

    Ein Blick in die Zeit des Expressionismus.

    (Internationaler Museumstag, Eintritt frei, Führungsgebühr entfällt)

  • 24.05.2019
    ab 15 Uhr
    Augusteum

    Neu am Bauhaus: Porzellanfolie

    Augusteum
    95 €
    Bitte melden Sie sich in der Werkschule e.V. unter Tel. 0441/9990840 oder info@werkschule.de an

    1923 war für Walter Gropius klar: Die Industrie ist die bestimmende Kraft der Zeit. „Kunst und Technik – Eine neue Einheit" – mit diesem Leitsatz formuliert er vor fast 100 Jahren eine Prämisse, die das Bauhaus bis heute prägt.

    Mehr lesen...
  • 24.05.2019
    ab 15 Uhr
    Augusteum

    Deine Idee, dein Entwurf, dein Design

    Augusteum
    95 €
    Bitte melden Sie sich in der Werkschule e.V. unter Tel. 0441/9990840 oder info@werkschule.de an

    „Es gibt doch alles schon!" Wozu brauchen wir eigentlich den einmillionsten Entwurf eines Sitzmöbels? Ganz einfach: Weil er etwas im Umfeld verändert oder weil er auf Veränderungen reagiert – das macht ihn interessant und bedeutsam.

    Mehr lesen...
  • 24.05.2019
    ab 15 Uhr
    Augusteum

    Von der Linie zur Fläche zum Wort

    Augusteum
    95 €
    Bitte melden Sie sich in der Werkschule e.V. unter Tel. 0441/9990840 oder info@werkschule.de an

    Schrift und Grafik sind im Alltag so selbstverständliche Kommunikationsformen, dass wir sie nur wahrnehmen, wenn uns etwas stört oder besonders heraussticht. Mit seinen Entwürfen für Plakate, Buchcover, Logos und andere grafische Werke gab das Bauhaus wesentliche Impulse für unser heutiges Grafikdesign und wurde zur Keimzelle für die Bewegung der „Neuen Typographie“.

    Mehr lesen...
  • 25.05.2019
    11 – 16 Uhr
    Augusteum

    Kunstworkshop: Visionen und Ideale von Künstlern im Bauhaus

    Augusteum
    27 €
    max. 12 Personen
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Besinnt sich die aktuelle Kunst auf einen politischen Auftrag? In der Begehung der Ausstellung wollen wir in den Bildern nach Visionen suchen, mit denen wir heute in „Gesellschaft“ leben wollen.

    Mit Doris Garduhn, Künstlerin

    Mehr lesen...
  • 25.05.2019
    15 – 17 Uhr
    Schloss

    Kinderkurs: Aufgepasst ihr Ritter!

    Schloss
    9 € inkl. Material
    max. 8 Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Kennt ihr euch aus im Mittelalter? Wie wurde man ein echter Ritter? Wie sah das Leben in einer Stadt wie Oldenburg aus? Im Oldenburger Schloss finden wir viele Spuren von den Rittern, die einst hier lebten. Jedes Kind kann seinen gebastelten Schild mit nach Hause nehmen.

    Mit Maren Torhoff, Kunsthistorikerin M.A.

    Mehr lesen...
  • 26.05.2019
    11 – 12 Uhr
    Augusteum

    Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg"

    Augusteum
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg

    27. April bis 4. August 2019

    im Augusteum

     

    Vier junge Männer brachen zwischen 1923 und 1927 aus Oldenburg und Ostfriesland nach Weimar bzw. Dessau auf, wo sie die freiheitlichen und innovativen Bauhaus-Ideen kennenlernten und auf individuelle Weise von ihnen geprägt wurden: Anhand der Lebensläufe und Werke von Hans Martin Fricke, Hermann Gautel, Karl Schwoon und Hin Bredendieck werden exemplarische Geschichten von Utopie, Anpassung, Emigration und der Nachwirkung des Bauhaus-Impulses bis in unsere Zeit erzählt.

    Mehr lesen...
  • Juni 2019
  • 01.06.2019
    14 – 16 Uhr
    Prinzenpalais

    Familienzeit: Land-Art im Schlossgarten

    Prinzenpalais
    8 € pro Elternteil/Großelternteil, 4 € pro Kind
    max. 12 Personen, für Kinder von 6 bis 12 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Prinzenpalais

    Mit Blättern, Stöcken, Moos und einigen Hilfsmitteln vor Ort wollen wir im Schlossgarten Bilder, Zwergengärten oder Tiere entstehen lassen. Lasst euch von der Natur begeistern!

    Bitte Fotoapparat und Handys für Fotos mitbringen!

    Mit Heike Seiferth, Dipl.-Kunsttherapeutin/Kunstpädagogin

    Mehr lesen...
  • 02.06.2019
    14 – 15 Uhr
    Augusteum

    Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg"

    Augusteum
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg

    27. April bis 4. August 2019

    im Augusteum

     

    Vier junge Männer brachen zwischen 1923 und 1927 aus Oldenburg und Ostfriesland nach Weimar bzw. Dessau auf, wo sie die freiheitlichen und innovativen Bauhaus-Ideen kennenlernten und auf individuelle Weise von ihnen geprägt wurden: Anhand der Lebensläufe und Werke von Hans Martin Fricke, Hermann Gautel, Karl Schwoon und Hin Bredendieck werden exemplarische Geschichten von Utopie, Anpassung, Emigration und der Nachwirkung des Bauhaus-Impulses bis in unsere Zeit erzählt.

    Mehr lesen...
  • 02.06.2019
    15 – 16 Uhr
    Schloss

    Öffentliche Führung im Schloss

    Schloss
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Rundgang durchs Oldenburger Schloss.

  • 06.06.2019
    15 – 17 Uhr
    Schloss

    Kinderkurs: Wie im Märchen

    Schloss
    8 € (inkl. Material)
    max. 10 Kinder von 8 bis 10 Jahren
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung: (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Wir wandeln auf den Spuren der Brüder Grimm durchs Schloss und schreiben unser eigenes Märchen. Dabei entdecken wir wundersame Dinge und geheime Gänge und können in Kostümen Teile der Geschichte nachspielen. Am Ende wird jedes Kind die Erstausgabe des eigenen Märchens mit nach Haus nehmen.

    Mit Kerstin Holtfort

    Mehr lesen...
  • 06.06.2019
    16 – 17 Uhr
    Augusteum

    Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg"

    Augusteum
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg

    27. April bis 4. August 2019

    im Augusteum

     

    Vier junge Männer brachen zwischen 1923 und 1927 aus Oldenburg und Ostfriesland nach Weimar bzw. Dessau auf, wo sie die freiheitlichen und innovativen Bauhaus-Ideen kennenlernten und auf individuelle Weise von ihnen geprägt wurden: Anhand der Lebensläufe und Werke von Hans Martin Fricke, Hermann Gautel, Karl Schwoon und Hin Bredendieck werden exemplarische Geschichten von Utopie, Anpassung, Emigration und der Nachwirkung des Bauhaus-Impulses bis in unsere Zeit erzählt.

    Mehr lesen...
  • 16.06.2019
    11 – 16 Uhr
    Schloss

    Tanzworkshop: Barocktanz-ABC – Courante: Tanz der Könige …

    Schloss
    27 €
    max. 16 Personen
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Vor dem Menuett war im 17. Jahrhundert die Courante der bevorzugte Gesellschaftstanz. Sie vermittelt ein Gefühl von Noblesse und soll der Lieblingstanz von Ludwig XIV. gewesen sein.

    11 – 16 Uhr (mit Pause)

    Mit Iris-Michaela Schmidtmann, Dipl.-Tanztherapeutin, historischer Tanz

    Mehr lesen...
  • 16.06.2019
    12 – 13 Uhr
    Augusteum

    Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg"

    Augusteum
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg

    27. April bis 4. August 2019

    im Augusteum

     

    Vier junge Männer brachen zwischen 1923 und 1927 aus Oldenburg und Ostfriesland nach Weimar bzw. Dessau auf, wo sie die freiheitlichen und innovativen Bauhaus-Ideen kennenlernten und auf individuelle Weise von ihnen geprägt wurden: Anhand der Lebensläufe und Werke von Hans Martin Fricke, Hermann Gautel, Karl Schwoon und Hin Bredendieck werden exemplarische Geschichten von Utopie, Anpassung, Emigration und der Nachwirkung des Bauhaus-Impulses bis in unsere Zeit erzählt.

    Mehr lesen...
  • 16.06.2019
    12 – 14 Uhr
    Schloss

    Schlossgarten: Schloss und Garten

    Schloss
    9 €
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Nach einem Rundgang durch die historischen Räume des Schlosses führt der Weg in den Garten, der mit dem Schloss ursprünglich ein enges bauliches Ensemble bildete.

    Bei Regen und Unwetter muss die Führung leider ausfallen.

    Mit Christine Krahl, Stadt- und Kirchenführerin

    Mehr lesen...
  • 16.06.2019
    15 – 16 Uhr
    Prinzenpalais

    Öffentliche Führung im Prinzenpalais: Der stille Hintergrund

    Prinzenpalais
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Prinzenpalais

    Architektur in der Kunst

    Mehr lesen...
  • 22.06.2019
    11 – 12.30 Uhr
    Schloss

    Schlossgarten: Wat hebbt de Herrschop ut’n Schlott un de annern Lüüd in us Goorn belevt?

    Schloss
    9 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Der Garten war zunächst ein Refugium für seinen Erbauer, Peter Friedrich Ludwig, seine Familie und seine engsten Vertrauten. In der Zeit seiner Nachfahren durften auch Bürger der Stadt an diesem wunderbaren Naturerlebnis teilhaben und der Park machte eine Entwicklung vom Fürstengarten zum Volksgarten. Darüber gibt es viele Geschichten zu erzählen.

    Potpourri aus Platt- und Hochdeutsch

    Mit Elke Wendeln, Stadtführerin

    Mehr lesen...
  • 22.06.2019
    15 – 16 Uhr
    Schloss

    Kostümführung durch die Kabinettausstellung "Graf Anton Günther und sein Weserzoll"

    Schloss
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Schloss

    Ab 24. März 2019

    im Oldenburger Schloss

    Die Kabinettausstellung im Oldenburger Schloss zeigt am Beispiel des Weserzolls alle Regierungsprinzipien Graf Anton Günthers beispielhaft auf. Zur Ansicht kommen hauseigene Bestände wie Portraits, Gnadenpfennige, Konterfeibüchsen und Münzen, aber auch Archivalien des Landesarchivs Oldenburg.

    Mehr lesen...
  • 23.06.2019
    11 – 12 Uhr
    Augusteum

    Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg"

    Augusteum
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg

    27. April bis 4. August 2019

    im Augusteum

     

    Vier junge Männer brachen zwischen 1923 und 1927 aus Oldenburg und Ostfriesland nach Weimar bzw. Dessau auf, wo sie die freiheitlichen und innovativen Bauhaus-Ideen kennenlernten und auf individuelle Weise von ihnen geprägt wurden: Anhand der Lebensläufe und Werke von Hans Martin Fricke, Hermann Gautel, Karl Schwoon und Hin Bredendieck werden exemplarische Geschichten von Utopie, Anpassung, Emigration und der Nachwirkung des Bauhaus-Impulses bis in unsere Zeit erzählt.

    Mehr lesen...
  • 23.06.2019
    12 – 13 Uhr
    Prinzenpalais

    Öffentliche Führung durch die Kabinettschau "Ernst Wilhelm Nay – Arbeiten auf Papier"

    Prinzenpalais
    Eintritt zzgl. 3 €
    Treffpunkt: Kasse Prinzenpalais

    Kabinettschau

    Ernst Wilhelm Nay - Arbeiten auf Papier

    13.04. – 28.07.2019

    im Prinzenpalais

     

    Im Zentrum der Kabinettschau stehen die in der frühen Nachkriegszeit entstandenen farbigen Lithographien und Aquatinta-Blätter von Ernst Wilhelm Nay (1902–1968). Mit seinen „Hekate“-, den „fugalen“ und den rhythmischen Bildern sowie mit den berühmten Scheiben- oder den spät entstandenen Augenbildern eroberte sich Nay in der Nachkriegszeit einen festen Platz im Kanon der Kunstgeschichte.

    Mehr lesen...
  • 29.06.2019
    11 – 16 Uhr
    Augusteum

    Kunstworkshop: Visionen und Ideale von Künstlern im Bauhaus

    Augusteum
    27 €
    max. 12 Personen
    Anmeldung erforderlich
    Anmeldung unter (0441) 220 73 44 oder info@landesmuseum-ol.de
    Treffpunkt: Kasse Augusteum

    Besinnt sich die aktuelle Kunst auf einen politischen Auftrag? In der Begehung der Ausstellung wollen wir in den Bildern nach Visionen suchen, mit denen wir heute in „Gesellschaft“ leben wollen. Auf den Spuren von Moholy-Nagy wollen wir mit Schablone und Raster reduzierte Formen für Raum und Körper entwickeln.

    Mit Doris Garduhn, Künstlerin

    Mehr lesen...

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg Ihre personenbezogenen Daten für den Erhalt des Newsletters verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

HomeǀAnfahrt

Eintrittspreise:
6 €, 4 € ermäßigt
Kinder (7 - 17 Jahre): 1,50 €
Familienkarte: 10