Bauhaus-Plakatwettbewerb

Präsentation der Wettbewerbsbeiträge

13. Juli bis 4. August 2019, Augusteum

Klare Formen, das Spiel mit den Grundfarben und ein experimenteller Umgang mit Typographie Beim Bauhaus-Plakatwettbewerb im Rahmen der Ausstellung Zwischen Utopie und Anpassung näherten sich junge Gestalterinnen und Gestalter den Bauhaus-Ideen auf kreative Weise an.

Wettbewerbsaufgabe war es, ein Ausstellungsplakat im Bauhaus-Stil für die letzten Wochen der Laufzeit zu entwerfen. Die Gewinnerin des Wettbewerbs ist Deike Driefholt, Auszubildende in der Oldenburger Kommunikationsagentur Ideendirektoren. Ihr Plakat greift das bisherige Ausstellungsmotiv auf und spielt mit Typographie und Wortwitz.

Alle acht eingereichten Entwürfe werden vom 13. Juli bis zum 4. August 2019 im Augusteum präsentiert. Der Siegerentwurf von Deike Driefholt wird außerdem für die letzten Ausstellungswochen bis zum 4. August für die Ausstellung Zwischen Utopie und Anpassung im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg werben.

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg Ihre personenbezogenen Daten für den Erhalt des Newsletters verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

HomeǀAnfahrt

Eintrittspreise:
6 €, 4 € ermäßigt
Kinder (7 - 17 Jahre): 1,50 €
Familienkarte: 10