30.06.2019
Schloss

Ende: Minimalistische Gemütlichkeit – Ein Bauhaus zum Anfassen

Ende: Minimalistische Gemütlichkeit – Ein Bauhaus zum Anfassen
Schloss
Eintritt frei
Weitere Informationen werden über die Facebookseite des Landesmuseums bekanntgegeben.

Gemütlicher als ein Wohnwagen, günstiger als ein Haus – Tiny Houses finden den Kompromiss. Die kleinen Häuser sind innovativ und modern – und stehen damit in Verbindung zum Bauhaus-Stil. Ein solches Mini-Haus steht in der zweiten Junihälfte im Schlossinnenhof zur Besichtigung offen.

Der Ingenieur und Tischler Florian Schick entwickelte die Idee für das Tiny House als Start-Up-Projekt und baut seit 2017 daran. Das Haus besteht zum Teil aus gebrauchten Materialien wie alten Weidepfosten oder Dachblechen. Zudem ist es ökologisch und nahezu autark, es versorgt sich selbst mit Strom und Wasser. Nach der Fertigstellung im Mai 2019 soll das Haus an verschiedenen Standorten in Deutschland stehen, um dort den regionalen Tourismus zu stärken. Florian Schick hat Architektur studiert und arbeitet als Lehrbeauftragter für Internationales Bauen an der Jadehochschule Oldenburg. In diesem Rahmen betreut er auch Lehmbauprojekte in Namibia – die Häuser werden dort ebenfalls zum Teil aus recycelten Produkten gebaut. Vom 15. bis 30. Juni steht das Haus im Schlossinnenhof. Zweimal täglich wird eine begleitete Begehung angeboten. An den Wochenenden ist Florian Schick auch vor Ort.

Schloss, Schlossinnenhof

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg Ihre personenbezogenen Daten für den Erhalt des Newsletters verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

HomeǀAnfahrt

Eintrittspreise:
6 €, 4 € ermäßigt
Kinder (7 - 17 Jahre): 1,50 €
Familienkarte: 10