Nacht der Museen Oldenburg

Sa., 14. September 2019 von 18 - 24 Uhr

Eintritt: Ein Bändchen, sieben Museen

Mit einem Bändchen als Eintrittskarte öffnen sich Ihnen in der Nacht der Museen sieben Oldenburger Museen und Ausstellungshäuser mit einem umfangreichen Programm. Erwachsene zahlen einmalig nur 5 Euro. Das Partnerticket für zwei Personen gibt es für 8 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren ist der Eintritt frei.

Die Bändchen sind ab dem 24. August 2019 im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich. Der Vorverkauf findet in der Touristinfo Oldenburg sowie in allen teilnehmenden Museen statt. Am Veranstaltungstag öffnen die Abendkassen in allen Häusern um 18 Uhr.

Das Programm aller Museen gibt es unter www.nachtdermuseen-oldenburg.de

Unser Programm

In diesem Jahr steht die Nacht der Museen im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg ganz unter dem Motto: Tradition trifft Moderne!

Während zwei CEWE-Fotostationen im Augusteum dazu einladen, einmal selbst Hauptfigur eines altmeisterlichen Gemäldes zu sein, können Sie im Prinzenpalais Ihre Fähigkeiten als Kuratorin oder Kurator testen und eine eigene Ausstellung konzipieren.

Lesungen, Führungen und ein Aktionsprogramm für Kinder laden in allen drei Häusern zum Entdecken ein. Höhepunkt der Nacht ist eine Party im Schlosssaal: Die legendäre UmBAUbar verlegt ihren Standort ab 22 Uhr in den Schlosssaal und verbindet barockes Ambiente mit zeitgenössischen Beats.

Für das leibliche Wohl sorgt das "Knust" im Schlosscafé!

Schloss

THEMENFÜHRUNGEN

18.30 - 18.50 Uhr, 21.30 - 21.50 Uhr
Von der zugigen Burg zum Wohnschloss

19.30 - 19.50 Uhr, 20.30 - 20.50 Uhr
Graf Anton Günther gibt sich die Ehre (Kostümführung)

21 - 21.50 Uhr, 22 bis 22.50 Uhr
Alles Design, oder was?

Für alle Führungen ist der Treffpunkt an der jeweiligen Museumskasse.

 

AKTIONEN FÜR ERWACHSENE

20 - 23.30 Uhr
Live Painting, Weißer Saal

MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER IM SCHLOSSATELIER

18 - 22 Uhr
Einst stand hier eine Burg
Fassadenmalerei und Schlossbewohnerfantasien, ab 8 Jahren

Die alte Burganlage frisch gedruckt
Stempel selbst entwerfen, ab 6 Jahren

20 - 20.20 Uhr, 21 - 21.20 Uhr und 22 - 22.20 Uhr
Kurzführung für Kinder

Treffpunkt Schlossatelier

PARTY

22 - 24 Uhr
umBaubar xx Landesmuseum

Premiere: Die umBAUbar heizt im Schlosssaal ein. Im barocken Ambiente darf zu zeitgenössischen Beats gefeiert werden. Um Mitternacht noch nicht genug?  Wer auf der Party im Schlosssaal war, hat beim Feiern danach im Club freien Eintritt.

Augusteum

FÜHRUNGEN

20.30 - 20.50 Uhr und 21.30 - 21.50 Uhr
Überraschend modern - Was uns die Alten Meister heute noch zu sagen haben

Für alle Führungen ist der Treffpunkt an der jeweiligen Museumskasse.

AKTIONEN FÜR ERWACHSENE UND KINDER

18 - 23 Uhr
Und action!
Gleich zwei CEWE Fotostationen laden dazu ein, einmal selbst Hauptfigur eines altmeisterlichen Gemäldes zu werden. Die mit dem Smartphone gemachten Schnappschüsse können direkt vor Ort kostenlos ausgedruckt und mit nach Hause genommen werden.

Prinzenpalais

THEMENFÜHRUNGEN
20 - 20.50, 22.30 - 22.50 Uhr
Kunst im Dunkeln

Führung durch die Galerie Neue Meister im Prinzenpalais

Für alle Veranstaltungen ist der Treffpunkt an der jeweiligen Museumskasse.

LESUNG

21 Uhr und 22 Uhr
Kunst skandalös

Mit freundlicher Unterstützung von:

Hinweis: Am 15. September 2019 sind die drei Häuser Schloss, Prinzenpalais und Augusteum erst ab 12 Uhr geöffnet.

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg Ihre personenbezogenen Daten für den Erhalt des Newsletters verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

HomeǀAnfahrt

Eintrittspreise:
6 €, 4 € ermäßigt
Kinder (7 - 17 Jahre): 1,50 €
Familienkarte: 10